Loftwohnen im 21. Jahrhundert

Modernes Wohnen in alten Räumen ♥


Die Entscheidung, die richtige Wohnungsart für sich zu finden fällt meist gar nicht so leicht.
Von Altbauwohnung über Garconniere, eine Neubauwohnung oder doch lieber eine mit Garten?

Jede Wohnung hat ihren eigenen Lebensstil und Flair. So auch ein Loft:


Ein Loft, im Deutschen als Kurzform für Loftwohnung, ist ein zur Wohnung umfunktionierter Lager- oder Industrieraum. Das Wort stammt aus dem Englischen und bedeutet schlicht Dachboden bzw. Speicher. In den USA wurde Loft auf Lagerhallen und Industriegebäude übertragen.

Heute sind Loftwohnungen nicht mehr improvisierte Wohnungen, sondern entstehen durch aufwendige Renovierung und Modernisierung alter Industriehallen und werden damit oft zu sehr teuren Wohnungen auf dem Immobilienmarkt. Damit hat sich der ursprüngliche Gedanke, durch Umnutzung alter Industriegebäude günstigen Wohnraum zu schaffen, ins Gegenteil verkehrt und wird damit zu einem Teil des Phänomens der Gentrifizierung. Teilweise werden auch offen gestaltete Neubauwohnungen als Loftwohnung angeboten; mit klassischen Lofts haben diese Angebote aber nichts zu tun, hier ist meist nur der offene Charakter oder bestimmte Gestaltungselemente (z. B. Sichtbeton, unverputztes Mauerwerk, offen verlegte Leitungen usw.) namensgebend.

Finden auch Sie Ihren WOHNSTILWohnungssuche